Fortbildung "Kooperationsjahr Kindergarten – Grundschule: „Mit dem ganzen Körper Naturwissenschaft und Technik erfahren"

Wer gelingende Übergänge möchte, muss die Entwicklung der Kinder unter Einbeziehung des Umfeldes unterstützen und die Qualität des sozialen Netzwerkes stärken. Um eine Annäherung der Lernkulturen zwischen Kindergarten und Grundschule zu unterstützen, bieten wir für die Tandems im Kooperationsjahr eine Fortbildung mit Themenbeispielen aus dem MINT-Bereich an. Hierbei sollen die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte unterstützt werden, den Forschergeist der Kinder auch im Kooperationsjahr qualifiziert zu begleiten.

Inhalte:

  • Mathematik: Zahlensteckbrief mit dem eigenen Körperschema
  • Luft: Klangröhren entdecken und Einsatzmöglichkeiten kennenlernen
  • Technik: Entdeckung und Forschen mit dem Balanceseil
  • Körper: Entdecken und Erforschen des Körperschemas - Wir sind gleich und doch anders
  • Reflexion– und Beobachtungsmöglichkeiten zu den jeweiligen Themen


Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos. Wünschenswert ist die gemeinsame Teilnahme von päd. Fach- und Lehrkräften aus kooperierenden Kitas und Grundschulen.


Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung. Die Veranstaltung ist für Lehrkräfte als LPM-Veranstaltung anerkannt.

Termin:

Donnerstag, 21.09.2017, 14:00- ca. 17.30 Uhr
Ort: Saarbrücken, BCC im ITPark Saarland
LPM-Nr.: A1.807-1278


Dialog auf Augenhöhe – MINT mit allen Sinnen erforschen

Dieser Workshop wendet sich erneut an Erzieherinnen und Erzieher sowie an Grundschullehrer und -lehrerinnen, die gemeinsam den Übergang zwischen Kindergarten und Grundschule gestalten. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf der Erforschung der Wahrnehmung.  
Anhand von Forscherbeispielen aus den Themenbereichen Technik, Mathematik, Optik sowie Körper/Sinne erarbeiten die Teilnehmer folgende Inhalte:

  • Sensibilisierung der Teilnehmer für unterschiedliche „MINT-Themen“.
  • Transfer in den pädagogischen Alltag und Erstellen konkreter Praxisideen, die für die Kooperation zwischen Kita und Grundschule relevant sind.
  • Ko-Konstruktion unter dem Aspekt der peergroup-Kommunikation.
  • Aktiver Erfahrungsaustausch der Tandems.

Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos. Wünschenswert ist die gemeinsame Teilnahme von päd. Fach- und Lehrkräften aus kooperierenden Kitas und Grundschulen.

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Termin:

Donnerstag, 16.04.2018, 8:30 - 12:30 Uhr
Ort: Haus Sonnental, 66798 Wallerfangen
LPM-Nr.: A1.807-1378

Informationen & Anmeldung:

Christine Hauser
Tel.: 0681 95434-39

Anmeldung per:

Mail: bildung@mesaar.de
oder per Fax: 0681 95434-74

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt folgende Informationen an:

  • Name(n), Vorname(n)
  • Name der Einrichtung & genaue Adresse
  • eine E-Mail Adresse
  • Ihre Telefonnummer
  • genauer Termin und Name des Workshops, für den Sie sich anmelden.