Das Saarbrücker Juniorstudium

Das Saarbrücker Juniorstudium fördert besonders begabte und leistungsbereite Schülerinnen und Schüler und baut eine Brücke von der Schule zur Hochschule. Dabei geht das Juniorstudium einen bundesweit einzigartigen Weg: In enger Partnerschaft wird das Programm von Gymnasien und Universität des Saarlandes gemeinsam geleitet.

Was leistet das Juniorstudium?

Das Juniorstudium eröffnet neue Wege zur Studienorientierung und persönlichen Weiterentwicklung, denn es ermöglicht Schülerinnen und Schülern mit ausgeprägter Begabung und hoher Motivation, während der Klassenstufen 11 und/oder 12 in selbstgewähltem Umfang an der Universität zu studieren. Dabei können sie aus einem breiten Spektrum von Veranstaltungen verschiedener Fachrichtungen auswählten.

Mit der Teilnahme am Juniorstudium können wissenschaftlich interessierte Schüler bereits vor dem eigentlichen Studienbeginn ihr Studieninteresse überprüfen. Zusätzlich können Studienzeitverkürzungen von bis zu einem Jahr erreicht werden, wenn sie im Anschluss an ihr Abitur das Studium fortsetzen.

Ihre Ansprechpartnerin

Universität des Saarlandes

Dagmar Weber
Tel.: 0681 302-3575
juniorstudium(at)uni-saarland.de